SO FING ALLES AN


Wie bei allen pferdebegeisterten Familien wünschen sich die Kinder Ponies. Bei uns fing alles mit dem Shetty PEPE (geb 1972) an, den wir 2001 aus gottserbärmlichen Umständen gerettet hatten und der 2015 mit ca. 43 Jahren von uns ging. FELIX (geb 1990) wurde 2005 gekauft und war das erste Pony, mit dem Alexandra auch Turniererfahrung sammeln konnte. Sie gewann mit ihm 2008 eine A-Dressur und er geniest seit 2009 sein Gnadenbrot. Antonia war, was die Reiterei anbelangte etwas weniger ehrgeizig, sammelte aber auch ihre Erfahrungen im Sattel von BIENE.  

Pepe.jpgAlexDodoFelix.jpgAlexFelixAscheberg.jpgDodoBiene.jpg

Die Ambitionen und das reiterliche Vermögen von Alexandra waren gleichermassen gestiegen und so sollte entsprechend auch ein Pony mit besseren Qualitäten in den Stall. Aus züchterischen Überlegungen sollte es auch eine Stute aus einem guten Stamm sein. Und so wurde mit CYRANA DU BOIS 2009 das nächste Kapitel aufgeschlagen. Jacqueline Baartz gewann mit ihr eine Dresurprüfung der Kl. L und Alexandra konnte sich mit ihr mehrfach in Dressurprüfungen der Kl. A und auch L platzieren, ehe sie verletzungsbedingt in die Zucht genommen wurde. Näheres hierzu und auch zu ihrer sehr guten Familie unter CYRANA DU BOIS stammt aus dem sehr gut durchgezüchteten Stutenstamm der CARINA, die in der Zucht der Familie von den Bosch in den Niederlanden Stammmutter mehrere gekörter Hengste, prämierte Stuten und hervorragende Sportponies hervorgebracht hat. Sie selbst war Gelderlandcahmpion und gleich ihr erstes Fohlen ist der gekörte Hengst MILKY WAY von FS MR RIGHT. Er wirkt heute als Deckhengst in Kanada. 

CyranaAlex.jpgDKLAlexSiegerehrung.jpg

Die weiter gestiegenen sportlichen Ambitionen und die Vorstellung einer kleinen, aber feinen Ponyzucht führten 2012 zum Kauf von DIE KLEINE LIEBE und sie wurde zur "grossen Liebe" von Alexandra und Marion. Aus dem durchgezüchteten Bockholtschen Stutenstamm der NIBELUNGENLIED und als Bundeschampioness erfüllte sie alle Kriterien, Alexandra zu höheren sportlichen Weihen zu führen, als auch in der Zucht die Träume ihrer Besitzerin zu verwirklichen. DIE KLEINE LIEBE gewann bei wenigen Starts mit Alexandra auch noch 2 Dressurprüfungen der Kl. L bevor sie ihre Zuchtkarrierer begann. Ihr erstes Fohlen ist die Westfalen- und Bundeschampioness 2019 DIE WAHRE LIEBE NRW